Niemand is zu alt, um eine Sprache zu lernen!

Sprachen erlernt man in der Schule, vielleicht im jungen Erwachsenenalter – aber doch nicht als älterer Mensch! Oder etwa doch? Es gibt viele gute Gründe, sich auch im Senbiorenalter noch mit Sprachen zu beschäftigen: Vielleicht planen Sie eine Reise und wollen sich deswegen mit der Sprache vertraut machen, oder Sie sehen das Erlernen einer neuen Sprache einfach als Fitnesstraining für Ihr Gehirn. Welche Beweggründe Sie auch immer haben, wichtig ist dass Sie es auch tatsächlich tun! Ältere Menschen scheuen sich nämlich oft noch einmal mit dem Erlernen einer Sprache zu beginnen. Völlig unbegründet, wie man weiss:  Denn das Gehirn kann sich ungemein entwickeln – und das selbst noch im Alter. Also los, trauen Sie sich!

Mehr zum Thema “Sprachen lernen im Alter” finden Sie unter folgendem Link:

Quelle: http://blog.babbel.com/de/das-gehirn-weshalb-das-alter-nicht-am-sprachenlernen-hindert/

Sollten Sie sich tatsächlich entschließen, es anzugehen und eine neue Sprache zu erlernen, dann dürfte der uSonic für Sie interessant sein.  Diese einzigartige Ultraschalltechnik unterstützt das Gehirn dabei neue neuronale Verbindungen aufzubauen und stärkt so die geistige Fitness. Die Konzentrationsfähigkeit erhöht sich und somit werden beste Voraussetzungen geschaffen, um schnell und effektiv zu Lernen. Ganz nebenbei verbessert sich auch das Schlafverhalten in der Nacht.

Was der uSonic darüber hinaus noch alles kann und wie genau diese geniale Technik funktioniert, erfahren Sie unter www.skinlearning.info .

Moderator-Harant-TV

Author: Moderator-Harant-TV

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.