Reichl Wolfgang

Wolfgang ReichlEr war von 1985 bis 1991 im Arbeitsmarkt-Service in Salzburg beschäftigt.

1991 wechselte er zu einer Versicherungsgesellschaft als Sachbearbeiter in der Fachabteilung. Binnen kürzester Zeit waren alle Fähigkeiten angeeignet, um neue Kollegen zu instruieren und Fachvorträge abzuhalten.

1997 folgte dann ein besonderer Karriereschritt mit der Aufforderung des Unternehmens, in die Abteilung für Personalentwicklung zu wechseln. Von 1997 bis Ende 2001 hielt Wolfgang Reichl etwa 100 Veranstaltungen ab. Etwa 1200 Personen waren in diesen Seminaren bzw. Vorträgen vertreten.

2001 war ein entscheidendes Jahr das durch hohen Arbeitseinsatz und fehlendem Ausgleich ein gesundheitliches „Burn-out“ verursachte.
Dieses Ereignis war ein Meilenstein. Der Weg in die Selbständigkeit brachte die Lösung und den weiteren Erfolg als Trainer.
Ein weiterer Meilenstein war die Ausbildung zum Mentaltrainer.

Seit April 2004 hält Wolfgang Reichl Mentaltrainings ab und sich so einen Namen geschaffen. Zu seinen zufriedenen Kunden zählen mittlerweile mehrere Tausend Teilnehmer. Firmen wie Mercedes – PAPPAS MB Automobilvertriebs GmbH, OMV-Solutions GmbH, Würth HandelsgmbH, Salomon Automation GmbH, ADLER-Lacke, etc. zählen zu seinen hervorragenden Referenzen. Auch eine Präsenz im ORF durch sein Expertenwissen als Mentaltrainer war gefordert (Barbara Karlich Show). Die Seminarreihe “HUMAN-EQUUS – Führen im Dialog mit Pferden” mit Barbara Lehner wurde ebenfalls vom ORF begleitet.

Seit 2007 bildet er Mentaltrainer/innen aus und gehört somit zu einem der führenden Institute für Mentaltrainer.