Am Gottesacker
Dez24

Am Gottesacker

Ihr, die ihr ruhet hier in Frieden, euch ist ein Weihnachtsfest beschieden, ganz nahe dort bei unsrem Herrn, dessen Lieb’ wir so begehr’n. Legt ein für uns ein gutes Wort, weil doch so nah bei IHM ihr dort und lasst euch sagen, hier und jetzt, dass unsre Herzen sind besetzt mit eurem...

Mehr
Gesegnete Weihnachten
Dez23

Gesegnete Weihnachten

Schön, dass Sie auch um die Weihnachtszeit meine Webseite besuchen! Ich wünsche Ihnen ein gesegnetes Weihnachten und für das nächste Jahr verspreche ich Ihnen, es wird weiterhin interessante Beiträge geben! Ihr Heinrich...

Mehr
Wia’s früher moi war
Dez23

Wia’s früher moi war

Weihnachtn is nimmer wia’s früher moi war; mir trenzn eahm nachi des is hoit scho wahr! Mir warn mit oin z’friedn, habm gsunga voi Freid, net jeder hat’s kinna, do warns’ glücklich de Leit! Jetzt is hoit vü anders, de Zeit bleibt net steh; mir lebm ´s Oid in Gedanga, weil’s damois so sche. Oiss tuat si zan Gaunzn und oiss geht wia’s muass, drum tuan mar net raunzn, schickn in Kindl an...

Mehr
Über Nacht
Dez21

Über Nacht

Viel Schnee liegt heut auf Strauch und Baum, ja mein Gott, man glaubt es kaum, dass jeder noch so kleine Fleck, ein ganz dickes Häubchen hat, ganz keck. Berge haben weiße Mützen, aufgefüllt sind alle Pfützen. Der Himmel hat viel Schnee gebracht und ´s Land verzaubert über Nacht. Weihnachten! In ein paar Tagen werden wir es hinterfragen und die Kinder finden’s klass, weil ja der Schnee macht so viel Spaß! Doch denken wir jetzt...

Mehr
A Sternderl
Dez20

A Sternderl

A Sternderl is von Himml gfoin, derweil’s der Petrus woit anmoin. Es hat si so weit vüri beugt wia’s de Liachtfarb hat beäugt, dass’s Übergwicht ganz gach war da und fliagert worn is’s dann tala(b). Was soit der Petrus jetzt woi macha? Es war eahm wirkli net zan Lacha. Er schickt an Engl hinterher,- do der dawischt’s ah nimmermehr. Er kimmt so z’ruck recht arg verzagt,- was woi der Petrus jetzat...

Mehr